Plötzlich züngeln Flammen aus dem Motorraum

Warum das Auto in Brand geraten war, konnte die Polizei nicht sagen. "Überhitzung" ist als Grund im Protokoll eingetragen. Fest steht, dass am Sonntag gegen 18 Uhr auf der Bundesstraße 85 bei Pittersberg Flammen aus dem Motorraum eines VW Touran züngelten.
Die 45-jährige Frau am Steuer fuhr sofort rechts ran. Sie und ihr zwölfjähriger Sohn verließen den Wagen unverletzt. Als die Feuerwehren Haselbach, Pittersberg und Ebermannsdorf mit fünf Fahrzeugen eintrafen, stand das 14 Jahre alte Auto mit einem Zeitwert von etwa 5000 Euro im Vollbrand.
Die Löschmannschaften setzten Schwerschaum ein, um den Brand zu ersticken. Der Verkehr auf der Bundesstraße musste angehalten und umgeleitet werden.

(Der Neue Tag, 12.03.2018)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.