Geschichte

„Wohltätig ist des Feuers Kraft,
wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht.
Doch furchtbar wird die Himmelsmacht,
wenn sie der Fesseln sich entrafft.
Einherschreitet auf der eig’nen Spur,
die freie Tochter der Natur.“

Friedrich von Schiller

Aus der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Haselbach

Der Feuerschutz vor 1873

Die große Furcht vor der verheerenden Macht des Feuers bedrängt uns heute nicht mehr so, wie die früheren Generationen

Weiterlesen

Vom Gründungsjahr 1873 bis 1914

Nach der Gründung Freiwilliger Feuerwehren in den Städten und Märkten im Bezirksamt Burglengenfeld wurden auch die Landgemeinden mit modernen Feuerwehrgeräten ausgestattet.

Weiterlesen

1915 bis 1945 - In schwerer Zeit

Aus dem ersten Weltkrieg 1914/18 kehrten neun Feuerwehrmänner nicht mehr heim. Es war dies ein Verlust, der nicht leicht aufgewogen werden konnte.

Weiterlesen

1946 bis 1976 - Von der Nachkriegszeit bis zur Hundertjahrfeier

Nach Kriegsende übte die Militärregierung die Dienstaufsicht über die örtliche Feuerwehr aus. Das alte Feuerlöschgerätehaus war noch vorhanden und das neue Haus stand leer.

Weiterlesen

1977 bis 1999 – Im letzten Jahrtausend

Das hundertjährige Vereinsjubiläum mit Fahnenweihe sollte dem Anlaß entsprechend in würdigem Rahmen gefeiert werden. Deshalb scheute die damalige Vorstandschaft weder Kosten noch Mühen.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen