Alfred Merl feierte 85. Geburtstag

Mit seiner Familie, mit Freunden und Vereinsabordnungen feierte Alfred Merl aus Haselbach beim Kirchawirt seinen 85. Geburtstag. Der Jubilar wurde in Haselbach als achtes von 10 Kindern geboren. Nach dem Besuch der Volksschule arbeitete er auf dem elterlichen Anwesen mit. Im Januar 1945, gerade 16 Jahre alt, wurde er noch zum Kriegsdienst einberufen und kam erst nach amerikanischer Gefangenschaft wieder nach Hause. Da drei ältere Brüder nicht aus dem Krieg heimkehrten, lag es an ihm, die Landwirtschaft zu übernehmen. Das theoretische Rüstzeug dafür eignete er sich in der Landwirtschaftsschule Burglengenfeld an.
Im Haupterwerb war er bei den Vereinigten Aluminiumwerken und bei der Baufirma Karl beschäftigt, die Landwirtschaft übte er aber im Nebenerwerb bis zu seinem 65. Lebensjahr aus. Aus der Ehe mit Anna Bäuml gingen drei Kinder hervor, acht Enkelkinder sind seine große Freude.
Zu den Gratulanten gesellte sich auch 2. Bürgermeisterin Ulrike Roidl, sowie Pfarrer Andreas Renner. Schließlich lieh Alfred Merl dem Kirchenchor Haselbach 40 Jahre lang seine Tenorstimme und war nicht nur als Mitglied der Kirchenverwaltung und als Kirchenpfleger immer der Expositur St. Peter und Paul verbunden. Auch Abordnungen der örtlichen Vereine machten ihrem langjährigen Mitglied ihre Aufwartung. Bei der Feuerwehr war der Jubilar viele Jahre Kassier, beim Sportverein war er Gründungsmitglied und beim Gartenbauverein gehörte er zu den ersten Mitgliedern.

Aktuelle Termine

  • Für: Aktive
    Datum: Freitag, 29. September 2017
    Beginn: 19:00 Uhr
    Übung
    Ort: Gerätehaus Haselbach
  • Für: Jugendgruppe (12-15 J), Jugendgruppe (16-18 J)
    Datum: Mittwoch, 4. Oktober 2017
    Beginn: 18:30 Uhr
    Übung
    Ort: Gerätehaus Haselbach
  • Für: Jugendgruppe (12-15 J)
    Datum: Mittwoch, 18. Oktober 2017
    Beginn: 18:30 Uhr
    Übung
    Ort: Gerätehaus Haselbach

Gefällt dir unsere Seite?